Wolfgang Maria Siegmund: Pavillon


image004.gif (4855 Byte)

II
Und dann war es soweit. Sieben festverschnürte Koffer mit Noten, nie zu Ende geschriebenen Novellen, halbgenauen Berechnungen des Alls ratterten in den Südteil einer Sehnsucht. „Hast gehört, Kandinsky will malen wie der Schönberg komponiert. Und ein gewisser Freud hat entdeckt, was wir seelenlose Künstler schon immer wußten: Es zweifelt so lange, bis ein frommes Ich daraus entsteht. Wär schon bös wenn unser Lustprinzip nicht so lange hält, wie der Pörtschacher Sommer dauert.“

[reset] [43•01] [next]